Von Fahrtenbuch bis Website-Check: Praktische Apps für kleine und mittelständische Unternehmen

Nicht nur im Privatleben machen Apps den Alltag leichter. Auch für kleine und mittelständische Unternehmen können die digitalen Helfer einen handfesten Nutzen bieten. Handwerker bekommen neuerdings Unterstützung durch eine Baurechts-App, Handelsvertreter beispielsweise durch ein digitales Fahrtenbuch, und Designer berechnen ihre Honorare schnell und präzise mit dem Smartphone. Die meisten Apps gibt es inzwischen sowohl für iOS-, als auch für Android-Betriebssysteme.

Praktische Business-Apps für jede Branche

Nahezu jede Branche profitiert mittlerweile von einer oder mehreren nützlichen Apps. Handwerk und Recht beispielsweise dient als mobiler Ratgeber zum Thema Baurecht. Die Anwendung liefert Handwerkern verständliche Antworten auf häufige rechtliche Fragen, etwa zu Bauvertrag, Vergütung, Gewährleistung, Abnahme und Mängeln. Grafiker und Designer können nun ihren Stundensatz per App kalkulieren: Der Honorar-Rechner iFee hilft iOS-Nutzern, angemessene Honorare anhand von Dauer, Schwierigkeitsgrad, Nutzungsgebiet etc. zu bestimmen. Damit können Designer beispielsweise ihren Kunden vor Ort schnell einen präzisen Kostenvoranschlag machen. Für alle, die viel unterwegs sind, kann der Remote-Zugriff auf den PC nützlich sein: Mit Hilfe kostenloser Apps wie Citrix Receiver oder SugarSync können Sie auf Dokumente in Ihrem lokalen Netzwerk zugreifen, diese lesen und teilweise sogar bearbeiten. Der Anbieter Ambertation stellt mit dem Drivers Fahrtenbuch ein digitales, Finanzamt-taugliches Fahrtenbuch bereit. Die eingegebenen Daten gibt die App auch als PDF- oder Excel-Datei aus.

Orientierungshilfen für unterwegs

Die Apps von Gelbe Seiten können unterwegs eine wertvolle Orientierungshilfe sein: Wer zum Beispiel geschäftlich in einer fremden Stadt zu tun hat und auf der Suche nach einen Hotel, Restaurant oder sonstigen Dienstleistern ist, kann die Umkreissuche von Gelbe Seiten nutzen und die Suchbegriffe bei Bedarf speichern. Über die App Stau Mobil können Autofahrer aktuelle Staumeldungen abfragen und Staus umfahren, statt wertvolle Arbeitszeit auf der Straße zu verschwenden.

Nützliche Apps für Web-Worker

Wer eine eigene Unternehmenswebsite betreibt, kann mit der App proSEO seinen Content nach Kriterien der Suchmaschinenoptimierung (SEO) bewerten, etwa anhand der META-Angaben, Titles, Image-Tags oder Keywords – perfekt für ein schnelles Update zwischendurch! Nicht nur professionelle SEOs können sich so einen schnellen Überblick über die Eckdaten einer Website verschaffen, sondern auch KMUs.

Welche Apps nutzen Sie bereits für Ihr Unternehmen? Wir freuen uns über Ihre Erfahrungen und Empfehlungen als Kommentar unter diesem Beitrag.