Profilbild von Joachim Helfer
advantago GmbH & Co. KGGeschäftsführer

Joachim Helfer

arbeitet seit 2005 für die Unternehmensfamilie Müller Medien. Er hat unter anderem die Online Marketing Agentur advantago aufgebaut, die sich darauf spezialisiert hat, kleine und mittelständische Unternehmen mit einfach zu verstehenden Produkten bei Ihrem Weg in den Online-Bereich zu unterstützen. Dabei kommen neben Websites, Landingpages auch Social Media und Listingprodukte zum Einsatz. Der Vertrieb erfolgt über die eigene Mannschaft und in enger Zusammenarbeit mit den Verlagshäusern, bei denen die advantago einen wichtigen Baustein in den Online-Marketing Strategien bildet. Er repräsentiert darüber hinaus auch das Performance- und Lead-Marketing Unternehmen Lokale Internetwerbung als operativer Geschäftsführer. Auf der Basis des eigenen Netzwerks für Performance-Anzeigen mit Integrationen in Verzeichnis-Seiten, lokalen Plattformen und Verticals wurde hier mit der LeadHub Performance Suite™eine Gesamt-Lösung für Großkunden im Hersteller und Händler Bereich geschaffen, die auch im Verzeichnis-Bereich bereits zum Einsatz kommt. Darüber hinaus unterstützt Herr Helfer mit seiner langjährigen Online-Marketing Erfahrung übergreifende Projekte und Partnerschaften auf nationaler wie internationaler Ebene bei Gelbe Seiten, Das Telefonbuch und DasÖrtliche. Als Sprecher und Besucher ist er auf diversen internationalen Tagungen und Konferenzen vertreten und unterstützt die Search Information Industry Association (SIINDA) bei der Gewinnung spannender Redner für Konferenzen und Kongresse.Vor seinem Engagement bei Müller Medien verantwortete er 5 Jahre lang die Produktentwicklung und das Marketing auf internationaler Ebene beim Online Werbenetzwerk ad pepper media in Hamburg und Nürnberg und leitete 1998-2000 bei der Multimedia-Agentur I-D Media AG in Essingen und Hamburg den Online Media Einkauf für Großkunden wie T-Mobile, Sony Europe und EnBW. Er hat einen Abschluss als Diplombetriebswirt an der FH Mainz und der Unversity of Ulster, Colerain, Nordirland.