Local Links

Externe Links steigern die Besucherquote auf Ihrer Website

Sicher sind Sie auch schon einmal durch den Hinweis einer Website auf einen weiteren Anbieter aufmerksam geworden. Denn Links, die eine Website zu einer anderen setzt, werden als Empfehlung wahrgenommen. Doch dies ist nicht der einzige positive Effekt: Auch Google bewertet solche externen Links als Gütekriterium für Ihre Website und belohnt diese mit einem höheren Ranking. Damit sorgen externe Links gleich doppelt für Traffic auf Ihrer Website: zum einen durch die direkte Weiterleitung von Besuchern, zum anderen durch eine bessere Auffindbarkeit Ihrer Seite in Suchmaschinen.

So entfalten externe Links Ihre Wirkung

Damit das Potenzial von Links voll ausgeschöpft werden kann, sollten Sie einige wesentliche Dinge beachten: Sammeln Sie Links von vertrauenswürdigen Seiten.

Hierzu zählen unter anderem Branchenbücher wie Gelbe Seiten, Webkataloge, Websites von Verbänden, Nachrichtenseiten, Bewertungsportale oder Foren. Außerdem gilt: Je weiter oben Ihr Link auf der Seite positioniert ist, desto besser.

Auch der Linktext entscheidet über die Relevanz für Google. So ist ein konkreter Bezug zum verlinkten Inhalt wie „Dachdecker Köln“ besser als das häufig genutzte klicken Sie „hier“. Last but not least sollten Sie auch auf die Jagd nach sogenannten „sozialen Links“ gehen. Gemeint sind damit alle Arten von Verlinkungen, die von sozialen Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter oder Co. stammen oder auf diesen Plattformen verbreitet werden. Denn gerade hier wird ein relevanter Link schnell tausendfach geteilt – und das entgeht auch Google nicht. Allerdings sollten Sie für soziale Medien genügend Ressourcen einplanen und das Verhältnis von Aufwand und Ertrag im Blick behalten!

Wer die oben genannten Hinweise beherzigt, hat gute Chancen, im Ranking weiter nach oben zu klettern und Kunden auf die eigene Website zu lotsen. Wichtig: Schaffen Sie eine gute interne Basis auf Ihrer eigenen Internetpräsenz. Denn nur so überzeugen Sie hochwertige Websites, mit einem entsprechenden Link auf Sie zu verweisen.

Patrick Hünemohr

ist Geschäftsführer der GREVEN Medien Gruppe in Köln und verantwortet die Geschäftsbereiche Vertrieb, Marketing und Neue Medien. Seine Karriere führte ihn vom Produktmanager bei einem europaweiten EDV-Unternehmen zur Deutschen Telekom Medien GmbH in Frankfurt, wo er die Verantwortung für die Multimedia Verlagsprodukte übernahm. 2001 wechselte er nach Köln zur GREVEN Medien Gruppe.

Mehr