Tag der offenen Tür, Testtag und Gratisproben – Offline Marketing Maßnahmen

Sonntagnachmittag, eine Hüpfburg, Zuckerwatte und Popcorn auf Ihrem Unternehmensgelände – bringt das neue Kunden? Standardlösungen dieser Art locken eher Familien auf der Suche nach günstigen Freizeitangeboten an. Ihr Angebot sollte daher auch thematisch interessant sein und zielgerichtet für Ihren Betrieb, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung begeistern.

Der klassische Tag der offenen Tür ist ein Kundenmagnet und eine etablierte Maßnahme im Marketing. Nutzen Sie daher die Gelegenheit und machen Sie die Besucher in entspannter Atmosphäre mit Ihren Mitarbeitern bekannt und mit der Qualität Ihrer Produkte bzw. den Vorzügen Ihrer Dienstleistungen vertraut. Lassen Sie zum Beispiel das neue Firmenfahrzeug von einem Kunden taufen oder bieten Sie Ihren Kunden einen Blick hinter die Kulissen (z. B. Führung über das Firmengelände). Sehr hilfreiche Checklisten zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung finden Sie im Blog von Edel ' Fein.

Eine Marketing Idee jüngeren Datums ist der Testtag. So bietet beispielsweise die Stihl AG ' Co. KG in Zusammenarbeit mit dem Fachhandel jedes Frühjahr deutschlandweit die Möglichkeit, Gartengeräte (Motorsägen, Heckenscheren, Rasenmäher und mehr) unverbindlich zu testen. Ähnlich wie beim Tag der offenen Tür zählt auch hier das verkaufsorientierte Timing. Daher findet der Stihl-Testtag sinnvollerweise zu Beginn der Gartensaison statt.

Eine gute Möglichkeit Ihre Produkte auch ohne einen Tag der offenen Tür bekannter zu machen, sind die vor allem im Einzelhandel bewährten und beliebten Gratisproben. Eine im letzten Jahr in Parfümerien durchgeführte Studie zeigte auch, dass solche Produktproben direkt nach dem Preis das zweitwichtigste Argument für den Kauf eines Produktes ist. Solche Proben lassen sich aber auch von Handwerkern und anderen Dienstleistern verschenken. Denkbar ist beispielsweise ein Päckchen mit geheimnisvollen Samen aus dem Blumenladen, je Einkauf eine zusätzliche Köstlichkeit zum Probieren beim Bäcker, ein Mini-Benimmkurs für den Hund beim Tierarzt oder aber eine selbstgestaltete Postkarte mit der Anleitung für eine Hochsteckfrisur für Anfänger oder Fortgeschrittene beim Friseur. Eine besondere Überraschung für Ihre Kunden kann auch ein VIP-Kärtchen für einen Termin vor oder nach Ihren üblichen Öffnungszeiten sein. Mithilfe solcher kreativen Ideen können Sie auch zusätzliche Empfehlungen auf GelbeSeiten.de generieren und so die Wirksamkeit Ihrer Marketingmaßnahme zusätzlich verstärken.

Für welche Aktion Sie sich auch entscheiden: Denken Sie an die mediale Begleitung durch die lokale Presse, Hinweise auf Ihrer Website und in den von Ihnen genutzten sozialen Medien.