Mein (Weihnachts-)Geschenk an Sie: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu Ihrem eigenen Kundenschatz!

Jetzt kommt wieder diese ganz besondere Zeit, die schon ohne irgendein Zutun viele Emotionen mitbringt. Und diese Emotionen werden noch befeuert durch viele einfallsreiche Kundenaktionen, die von Herzen kommen und für Gemeinsamkeit sowie weihnachtliche Überraschung stehen.

Genau das können Sie auch – und zwar ganz einfach und unkompliziert. Mit einem „Kundenschatz light“. Der ist schnell erstellt und kostet Sie damit weder viel Aufwand noch Geld. Schließlich gilt es auch bei aller weihnachtlichen Freude Augenmaß zu bewahren – die Vorweihnachtssaison dauert nun mal nur wenige Wochen (wenn man den spätsommerlichen Verkaufsstart von Weihnachtsleckereien im Lebensmitteleinzelhandel einmal außeracht lässt).

Damit Sie quasi sofort mit Ihrem „Kundenschatz light“. starten können und sich damit einen ersten Eindruck verschaffen, was ein richtiger Kundenschatz für Sie zu leisten in der Lage ist, habe ich Ihnen hier eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt. Damit erstellen Sie einen sogenannten Event. Spieler, die Ihren Event besuchen, erhalten dafür auf geocaching.com Punkte, genauso wie für das heben eines echten Kundenschatzes. Damit gibt es also eine Motivation, Ihrem „Kundenschatz light“ (also Ihrem Event) einen Besuch abzustatten.

Los geht’s.

1. Rufen Sie die Seite www.geocaching.com auf.

2. Erstellen Sie sich einen Account

Zunächst benötigen Sie einen Account auf www.geocaching.com. Besuchen Sie dafür die Seite, klicken Sie oben rechts auf „Konto erstellen“ bzw. „Create account“ und folgen Sie der simplen Anleitung.

3. Erstellen Sie einen Event

Events lassen sich auf Geocaching.com sehr einfach einstellen. Dazu nutzen Sie das Formular im Bereich „Spielen“, wählen „Verstecke einen Geocache“ aus und scrollen dort nach ganz unten zu „Veranstalte ein neues Event“.

Nun einfach alle Felder ausfüllen, fertig.

Um es Ihnen noch einfacher zu machen, mit Ihrem „Kundenschatz light“ zu starten, habe ich Ihnen auch eine Videoanleitung erstellt. Diese finden Sie hier.

Mit diesen Tipps wird Ihr Event ein voller Erfolg

Damit Ihr Event sichtbar wird und Interessierte die Möglichkeit haben, diesen zu besuchen, muss Ihr Event auf geocaching.com freigeschaltet werden. Dort mag man allerdings keine „kommerziellen“ Geocaches. Darum sollten Sie folgende Punkte unbedingt beachten:

  1. Geben Sie eine Mindestdauer von min. 30 Minuten an, die Ihre Gäste auf Ihrem Event beschäftigt sind
  2. Halten Sie das Event offen für alle Spieler (schließen also niemanden aus: Ein Event nur für Männer könnte schwierig werden),
  3. Richten Sie Ihr Event min. 2 Wochen vor Veranstaltungsdatum/Start Ihres Kundenschatzes ein, ansonsten wird dieser online nicht mehr angezeigt!
  4. Legen Sie erst den Event-Geocache an und starten Sie erst anschließend die Promotion außerhalb der Plattform Geocaching.com. Warum? Ganz einfach: Geocaching.com wünscht sich originäre Events, die exklusiv für die Fans des Geocachings erstellt worden sind. Wenn Sie auf eine bestehende Aktion (z.B. ein „Tag der offenen Tür“) einfach eine Geocaching-Event draufsatteln oder Ihrer Maßnahme einen Kundenschatz überstülpen, wird dein Event auf der Plattform nicht promotet.
  5. Verzichte auf Werbung: Ein „Kundenschatz light“ funktioniert. Vor allem dann, wenn die Besucher Sie, Ihre Leistungen und Angebote live erleben und sich von diesen überzeugen lassen können. Werbe-Tam-Tam auf Geocaching.com hingegen macht die Aktion in den Augen der Spieler unattraktiv und ist sogar verboten. Also: Kein Logo in die Eventbeschreibung einbinden und die tollen Texte zu Ihrem Unternehmen sind auf Ihrer Webseite besser aufgehoben.
  6. Geben Sie Ihrem Event einen klingenden Namen: Sie erinnern sich, Geocacher sind neugierig. Schon ein „knackiger“ Name kann dafür sorgen, dass Ihr Event das Interesse der Community weckt.
  7. Influencer inklusive: Innerhalb der Geocaching-Community gibt es zahlreiche Szenegrößen, die in Blogs und Podcasts sowie via Youtube über attraktive Caches berichten. Machen Sie diese auf Ihren Event aufmerksam und versuchen Sie so, die Anziehungskraft Ihres „Kundenschatz light“ zu vervielfachen.

Süßer die Kasse nie klingelt …

Mit wenig Aufwand haben Sie jetzt also Ihren ersten Kundenschatz erstellt, wenn auch nur in der Light-Version. Erfahrungsgemäß lockt so ein Event, wenn Titel etc, passen, 20 bis 100 Geocacher – Entschuldigung: potenzielle Neukunden – an.

Mehr Besucher werden es, wenn der Kundenschatz gut sowie rechtzeitig vorbereitet sowie vermarktet wird und außerdem mit Rätseln o.ä. ausgestattet den Spieltrieb des Geocachers stimuliert. Wenn Sie dazu Fragen haben. zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Mein Team und ich unterstützen Sie gern.

Ich wünsche Ihnen schon jetzt viel Spaß beim Ausprobieren, beim Zählen der Mehreinnahmen sowie eine entspannte Vorweihnachtszeit und einen guten Rutsch!