Printdesign vs. Webdesign - Unterschiede beim Gestalten für Papier und Internet

Jede gute Web Agentur weiß: Das ist alles gar nicht so einfach! Beim Layout von Websiten gibt es im Vergleich zur Gestaltung von Zeitschriften, Plakaten, Broschüren, Flyer und anderen Druckwerken – zum Zwecke einer kundenfreundlichen Darbietung von Infos – einige Besonderheiten zu beachten. Vor allem bei der direkten Umsetzung von Printdesign auf Webdesign existieren Hindernisse, die der Profi als Angestellter einer Web Agentur bei der Entwicklung und Gestaltung eines Layouts im Internet berücksichtigen muss.

Printdesigner arbeiten grundsätzlich völlig anders als Webdesigner. Erstere haben mit dem Internet, außer bei der privaten Nutzung, grundsätzlich weniger am Hut. Sie lieben die Konzipierung und Umsetzung mit Stift auf Schreibblock. Diese Kreativen konnten ihr Handwerk meistens „von der Pike auf“ erlernen und wissen ganz genau, wie eine gelungene Komposition aus Text, Formen und Farben in dem zur Verfügung stehenden Raum gelungen in Einklang zu bringen sind. Doch genau bei dem Faktor „zur Verfügung stehender Raum“ entsteht im Internet ein Problem, das jede Web Agentur kennt: In den unendlichen virtuellen Weiten existieren keine oder kaum feste Grenzen und Rahmen, innerhalb derer ein gelungenes Layout umzusetzen ist – es gibt nämlich nicht nur Räume über den Monitor hinaus, sondern viele verschiedene Monitore, außerdem Displays auf mobilen Geräten wie Netbooks, Smartphones usw. Doch über dieses Problem müssten Sie sich nicht den Kopf zerbrechen, denn jede gute Web Agentur ist in der Lage, auf Basis eines Printdesigns das passende Webdesign zu erarbeiten, ohne dass der Charme Ihrer Idee und die Kreativität dahinter verloren gehen. Nur wenn die technischen Voraussetzungen stimmen, sowie die Besonderheiten bei der Verwendung von Webseiten bei deren Gestaltung ausreichend berücksichtigt werden, kann diese den Endkunden optimal erreichen.

Profilbild von Andre Ullmann
Andre Ullmann

ist Online Marketing Experte mit mehr als 10 Jahren praktischer Erfahrung in der OffPage- und OnPage-Optimierung. Als Geschäftsführer der Firma Pro-Medial berät er Unternehmen in deren Web-Strategie von der Web-Entwicklung bis zur digitalen Kundengewinnung. Als Trainer behandelt er zukunftsweisende Marketing-Aktivitäten wie Augmented Reality, Content Curation oder das Internet der Dinge.

Mehr