Couponing: Was erfolgreiches Gutschein-Marketing ausmacht

Couponing-Aktionen sind bei Online-Shoppern sehr beliebt. Gutschein-Marketing kann daher auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ein geeignetes Instrument sein, um Neukunden zu locken oder Bestandskunden zu aktivieren. Eine aktuelle Studie zeigt sogar, dass Gutscheine oftmals für den Kauf eines Produktes ausschlaggebend sind – und entscheidend beinflussen,  wie viel Geld ausgegeben wird.

Neukunden gewinnen

Gutschein-Marketing ist eine effektive Möglichkeit, um Neukunden zu gewinnen. Der deals.com Gutscheinstudie 2014 zufolge sind fast die Hälfte der Befragten dazu bereit, in einem neuen Shop einzukaufen, wenn sie im Besitz eines passenden Gutscheins sind.

Schnäppchenjäger anlocken

Schnäppchenjäger lieben Couponing. Sie suchen nach Angeboten  unabhängig davon, ob sie etwas Bestimmtes kaufen wollen oder nicht. Haben sie einen passenden Gutschein gefunden, ist es gut möglich, dass sie diesen anschließend auch einlösen.

Mindestbestellwert als Erfolgsrezept

Couponing zahlt sich besonders dann für Sie aus, wenn der Gutschein erst ab einem Mindestbestellwert eingelöst werden kann. Beim Gutschein-Marketing ist es also effektiv, wenn Sie Coupons mit einem Mindestbestellwert ausgeben. 46 Prozent der Kunden geben beim Einkaufen mehr Geld aus, um den Mindestbestellwert zu erreichen.

Couponing-Aktion bekannt machen

Damit Ihre Gutschein-Marketing-Aktion erfolgreich wird, müssen die Coupons Ihre Zielgruppe auch erreichen. Machen Sie also nicht nur auf Ihrer eigenen Homepage und auf Ihrer Präsenz in den sozialen Netzwerken auf das Couponing aufmerksam. Lassen Sie Ihre Aktion auch bei Gutscheinportalen eintragen, um von Schnäppchenjägern gefunden zu werden. Zudem sollten Sie daran denken, Ihre Bestandskunden im E-Mail-Newsletter zu informieren.

Gutscheine offline verteilen

Im Gutschein-Marketing ist es von großer Bedeutung, die verschiedenen Online-Kanäle zu nutzen. Vergessen Sie dennoch nicht, das Couponing auch offline zu bewerben. Sie können Gutscheine ganz klassisch in Ihrem Laden ausgeben oder im Umfeld verteilen. Eine weitere Möglichkeit bieten andere Online-Shops: Werden Ihre Gutscheine den Paketen von passenden Partner-Shops beigelegt, freuen sich die Empfänger nicht nur über ihre bestellte Ware, sondern werden auch dazu animiert, bei Ihnen einzukaufen.

Online-Coupons auch offline einlösen

Auch wenn Sie Ihre Coupon-Aktion vor allem im Internet bewerben, sollten Sie den Gutschein auch im Ladengeschäft einlösbar machen. So kommen die Empfänger vielleicht zum ersten Mal in Ihren Laden. Damit Ihre Kunden Sie jedoch auch unabhängig von Marketing-Aktionen jederzeit finden, lohnt sich zudem ein Eintrag bei Gelbe Seiten.