Chancen im Online-Marketing: Erfahrungsbericht aus der Praxis

Online ist kein #Neuland mehr. Wussten Sie, dass die E-Mail kürzlich schon ihren 30. Geburtstag gefeiert hat? Somit zählt selbst die E-Mail schon zu den Ü30ern. Fakt ist, das Internet ist seit Jahren ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft und verändert unsere Kommunikationsformen rapide. Die zwischenmenschliche Interaktion verlagert sich von unseren Häusern und Straßen aufs World Wide Web, ob es um die persönliche Darstellung, soziale Kontakte oder das Einkaufen geht.

Gerade Online-Marketing-Agenturen eröffnen sich dadurch viele Möglichkeiten. Wir sind eine von ihnen und sorgen dafür, dass unsere Kunden eine bessere Position im Suchmaschinenranking erreichen, also möglichst auf der ersten Ergebnisseite zu sehen sind. Insgesamt erhöhen wir die Usability und den Traffic der Homepage und versuchen so, den Umsatz unserer Kunden zu steigern. Wir nutzen die Chancen, die die Welt des Online-Marketings bietet, um Unternehmen zu mehr Erfolg in der digitalen Welt zu verhelfen.

Zu unserem Kundenstamm zählen viele kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Existenzgründer, Selbstständige oder Freiberufler. Das unten aufgeführte Beispiel einer lokalen Bäckerei zeigt Ihnen, wie wir arbeiten und was Online-Werbung überhaupt bringt.

Vorteile von Online-Marketing

Eine lokale Bäckerei wollte mit unserer Hilfe ihren Bekanntheitsgrad und ihren Service steigern. Für die Umsetzung der Ziele schlugen wir eine Kombination aus mehreren OnlineMarketing-Maßnahmen vor. Bei der Auswahl schien für den Bäcker zunächst der Preis entscheidend. Von diesem zeigte er sich jedoch positiv überrascht, als er erkannte, dass die prinzipiell unbegrenzte, weltweite Verbreitung seiner Marke das Kundenpotenzial erheblich erhöht. Diese positive Einstellung gegenüber dem Online-Marketing zeigt sich auch in einer Umfrage von BITKOM. Den Zahlen zufolge investieren beispielsweise mittelständische ITK-Unternehmen mittlerweile bis zu sechs Prozent ihres Umsatzes in Marketingmaßnahmen.

Der Bäcker war nun überzeugt, nicht nur auf klassische Printanzeigen zu setzen und stimmte erstmals auch einer Online-Marketing-Aktion zu. Außerdem gefiel ihm die von uns angebotene Möglichkeit, den Erfolg im Nachhinein „klickgenau“ analysieren zu können – bei einer Printkampagne habe er auch gesehen, wie Halbstarke die teuren Farb-Flyer in den Müll warfen, berichtete er.

Multimediale Strategie

Als seriöse Agentur rieten wir ihm jedoch nicht gänzlich von Print- und anderen Kampagnen ab. Im Gegenteil: Wir erklärten ihm, dass es sinnvoll ist, die Bäckerei in möglichst vielen Werbekanälen zu präsentieren, falls dies von seinem Budget her möglich sei. Unsere Empfehlung: „Beziehen Sie die verschiedenen Werbekanäle aufeinander“, setzte er bei seinem Tag der offenen Tür um.

Bei der Veranstaltung spazierte ein Hase, der sich aus dem Namen der Bäckerei ableitete, mit einem Korb voller Brezeln und Gebäck durch die Innenstadt und verteilte Rabattcoupons. Zusätzlich wurde die Werbeaktion durch eine Printanzeige in der Tageszeitung sowie über kurze Jingles im lokalen Radiosender begleitet. Jung und Alt waren von den Aktionen am Tag begeistert. Genaue Informationen vor dem Termin sowie Fotos des Ereignisses im Nachhinein konnten Interessierte dann jederzeit auf der Homepage der Bäckerei abrufen. „Der Tag war ein absoluter Volltreffer“, zeigte sich der Marketing-Entscheider zufrieden, nicht zuletzt, weil auch das Wetter mitgespielt hatte. „Doch wie können wir unser Alltagsgeschäft verbessern?“ war seine nächste Frage an unsere Online-Agentur.

Verbesserung der Online-Tauglichkeit

Damit die Bäckerei mit dem Hasen im Wappen auch online besser auffindbar wird, gaben wir den Tipp, sich in lokalen Unternehmensverzeichnissen einzutragen und zeigten, was man beim Anlegen eines aussagekräftigen Eintrags beachten sollte. Hierbei ist es zum Beispiel wichtig, das Inserat ständig zu pflegen und möglichst viele sinnvolle Informationen für die Kunden anzugeben. Die Unternehmensbeschreibung sollte hierfür ca. 200 Zeichen lang sein. Zudem loht es sich, das Profil zusätzlich mit Fotos auszuschmücken. Durch ein aussagekräftiges Profil finden Kunden Ihr Unternehmen.

Nebenbei verbesserten wir durch den Einbezug spezieller Software die Buchhaltung. So wurde auch die Verbindung zum Online-Banking verbessert und das ganze Unternehmen noch internettauglicher gemacht.

Eine weitere Maßnahme war die Einführung eines Newsletters. Der elektronische Werbebrief informiert seither über Veranstaltungen, neue Backwaren und Sonderangebote. Da die Kunden zweimal zustimmen müssen („Double-Opt In“), ist sichergestellt, dass der Newsletter wirklich Interessierte erreicht.

OnPage- und OffPage-Optimierung

Von dieser und anderen Onpage-Maßnahmen wie der Keyword-Optimierung, der technischen und inhaltlichen Verbesserung der Homepage war sogar der Geschäftsführer überzeugt: „Das sah einfach grässlich aus vor Euch.“ Und der Traffic, also der Besucherstrom, konnte erhöht werden. Die OffPage-Optimierung half der Bäckerei, nützliche externe Verlinkungen zu erreichen. Diese wirken sich positiv auf das Suchmaschinenranking aus. Ein sinnvoller Aufbau der Seite und ein harmonisches Design, gepaart mit Bildern, welche den Bezug zur Region unterstreichen und zufriedene Kunden zeigen, geben nun ein besseres Bild der Bäckerei im Internet ab. Vor einigen Tagen meldete sich der Geschäftsführer des Betriebs bei uns. Sein Fazit: „Ich bin voll zufrieden mit Eurer Arbeit. Wir sind nicht nur im Gespräch – wir konnten auch unseren Umsatz in den letzten sechs Monaten deutlich steigern.“