Landingpage erstellen: 5 wertvolle Tipps
© scyther5/iStock/ThinkstockPhotos 2016
(0)

Landingpage erstellen: 5 wertvolle Tipps

Wer eine Landingpage erstellen will, muss einiges beachten: Die Seite, auf der User nach dem Klick auf einen Banner oder ein anderes Werbemittel landen, sollte klar strukturiert und übersichtlich sein und den User genau dorthin leiten, wo er hin will.

Tipp 1: Bleiben Sie kurz und vor allem klar


Eine Landingpage zielt auf eine bestimmte Aktion eines Users ab. Das kann die Eintragung in den Newsletterverteiler oder auch der Kauf eines Produktes sein. Gestalten Sie Ihre Landingpage daher gut strukturiert und vermeiden Sie inhaltlichen Ballast. Auf dieser Seite soll nur eine einzige Handlung ausgeführt werden. Für alles andere ist auf Ihrer Homepage oder auf weiteren Seiten Platz genug.


Tipp 2: Nicht nur eine Landingpage erstellen


Je klarer eine Landingpage ist, desto besser. Und viele Landingpages schaden auch nicht – im Gegenteil! Versuchen Sie keinesfalls, mehrere Aktionen auf einer Seite unterzubringen. Vielmehr gilt es, für jede Aktion eine eigene Landingpage zu entwerfen. Denken Sie auch daran, dass jede neue Seite wieder in den Suchergebnissen bei Google erscheinen und sich über Social Media verbreiten kann. Das bringt Traffic.


Tipp 3: Lassen Sie Bilder sprechen


Bilder sagen mehr als tausend Worte – das gilt auch beim Erstellen einer Landingpage. Zwar können sie gut geschriebene Texte und Headlines nicht ersetzen, aber starke Bilder oder Videos sprechen die Emotionen Ihrer potenziellen Besucher besser an als Worte allein.


Tipp 4: Denken Sie geräteübergreifend


Wenn Sie eine Landingpage erstellen, denken Sie immer daran: Ihre Besucher nutzen die unterschiedlichsten Endgeräte. Damit sind neben Laptops auch Smartphones und Tablets gemeint. Ihre Seite sollte für möglichst viele dieser Geräte optimiert sein.


Tipp 4: Lassen Sie sich von erfolgreichen Seiten inspirieren


Wer eine erfolgreiche Landingpage erstellen will, sollte nicht einfach blind die nötigen Inhalte einpflegen und auf das Beste hoffen. Schauen Sie sich lieber bei anderen Wettbewerbern um und adaptieren Sie gute Strukturen, Designs und Inhalte für Ihre eigene Seite.


Tipp 5: Testen Sie immer weiter


Ihre Landingpage läuft super und wird gut geklickt? Das sind gute Nachrichten, aber kein Grund, sie einfach nur weiterlaufen zu lassen. Um auch zukünftig auf der Erfolgswelle zu surfen, sollten Sie Ihre Landingpage ständig beobachten, testen, überarbeiten und verbessern.

Wie finden Sie diesen Artikel?