Unternehmensseite bei Facebook: Wie oft soll ich posten?

Wer eine Unternehmensseite bei Facebook betreibt, für den gehört neben einem Shitstorm auch der „Gefällt mir nicht mehr“-Button zu den täglichen Herausforderungen. Damit möglichst wenige Fans darauf klicken, behalten Sie die Anzahl der veröffentlichen Posts im Auge. Die Erfahrung zeigt: Wer zu häufig postet, fällt negativ auf. Denn Sie verwandeln damit die Timeline Ihrer Fans in eine Spam-Landschaft. Doch wie viele Posts pro Tag sind ideal? Tipps zur perfekten Frequenz finden Sie im Folgenden.

Anzahl an Posts

Wenn es doch nur so einfach wäre: Eine ideale und allgemeingültige Anzahl an Posts pro Tag oder Woche gibt es nicht. Sie variiert je nach Unternehmen von wenigen Posts in der Woche bis hin zu mehr als zehn Beiträgen täglich. Welche Anzahl speziell für Ihre Seite den meisten Erfolg bringt, hängt von ganz verschiedenen Faktoren ab. Von großer Bedeutung sind die Erwartungen der Zielgruppe: Die Anhänger eines Bundesliga-Clubs wollen beispielsweise, dass sie bei Facebook mehrmals täglich über Spielergebnisse, Trainingseindrücke und Vereinsinterna informiert werden. Dagegen sollten Sie als Malerbetrieb nicht stündlich ein Bild vom Fortschritt Ihrer Arbeit posten. Handelt es sich jedoch um ein wirklich außergewöhnliches Projekt, das Sie mit Ihren Fans und Kunden teilen möchten, können Sie die Anzahl der Posts ausnahmsweise erhöhen.

Ziele setzen

Fragen Sie sich deshalb immer ganz genau, wofür Ihre Unternehmensseite bei Facebook stehen soll und welche Informationen für Ihre Fans relevant sind. Als Social-Media-Einsteiger eines kleinen oder mittleren Unternehmens (KMU) sollten Sie sich mit Postings tendenziell eher zurückhalten, sofern diese der Zielgruppe keinen Mehrwert bieten. Ein guter Vorsatz lautet daher: Sagen Sie nur etwas, wenn Sie wirklich etwas zu sagen haben. Teilen Sie alternativ eher relevante und interessante Inhalte anderer Seiten, um das Engagement Ihrer Fans zu steigern. Auf diese Weise erhöhen Sie auf lange Sicht nicht nur die Reichweite Ihrer Seite, sondern sichern auch anderen Posts Ihres Unternehmens eine stärkere Aufmerksamkeit.

Relevanz entscheidet

Wie oft Sie auf Ihrer Unternehmensseite bei Facebook posten, hängt entscheidend von der Relevanz Ihrer Beiträge ab. Denn nur das, was Ihre Fans interessiert, wird auch kommentiert und/ oder geliked. Ein neues Fahrzeug im Fuhrpark beispielsweise mag zwar intern für Freude sorgen, Ihre Facebook-Fans könnte ein solcher Post jedoch langweilen. Anders sieht es aus, wenn das neue Gefährt auch den Kunden einen direkten oder indirekten Nutzen bringt. Möglicherweise handelt es sich um ein Elektrofahrzeug und Sie unterstreichen mit einem Bild-Posting das umweltfreundliche Image des Unternehmens.

Mit Facebook Insights experimentieren

Stimmen die grundsätzlichen Parameter wie Relevanz und Art der Posts, werfen Sie doch mal einen Blick in Facebook Insights. Der Statistikbereich des sozialen Netzwerks verrät Ihnen, wie viele bzw. welche Posts pro Tag oder Woche den größten Erfolg für Ihre Unternehmensseite bei Facebook. Wenn Sie die Anzahl der Beiträge in einheitlich festgelegten Zeiträumen variieren, lassen sich die Auswirkungen auf entscheidende Faktoren wie Reichweite, Sichtbarkeit und Zu- oder Abnahme der Fans beobachten und miteinander vergleichen. So können Sie schnell reagieren.

Versuchen Sie es, viel Erfolg.