5 wichtige Snapchat-Updates und wie Sie sie nutzen können

Immer neue Snapchat-Updates erfreuen die 150 Millionen User, die mindestens einmal pro Tag auf das Portal zugreifen. Auf Snapchat werden Fotos und Videos gepostet, Neuigkeiten ausgetauscht und das eigene Leben geteilt. Welche weiteren Möglichkeiten hinzugekommen sind und was das für Ihr Marketing bedeutet, lesen Sie hier.

1. Geofilter

Mit dem Geofilter-Tool lassen sich Fotos mit Grafiken zum jeweiligen Ort verzieren. Das kann ein Schriftzug der Stadt sein, wo die Aufnahme entstanden ist, das Logo eines Fußballclubs oder das Familienwappen. Kommerzielle Geofilter waren bislang jedoch nicht verfügbar. Das hat sich mit den jüngsten Snapchat-Updates geändert: Jetzt können Sie auch eigene Logos, beispielsweise das Ihres Geschäfts oder eines Events, als location-basiertes Overlay anbieten. Auf seiner Website stellt Snapchat sogar ein spezielles Web Tool zum Designen solcher kommerzieller Geofilter bereit.

2. "Snap to unlock"

Eigene beziehungsweise exklusive Filter können Sie hinter einem speziellen Snapcode verstecken, den die User erst scannen müssen und dann im besten Fall weiterleiten. Dieses Feature erhöht die Neugier und damit die Aufmerksamkeit.

3. Memories

Das Memories-Feature ist geradezu ein Paradigmenwechsel für Snapchat, das dadurch bekannt wurde, dass geteilte Inhalte nach spätestens 24 Stunden nicht mehr aufrufbar waren. Mit Memories stehen Inhalte jetzt in einer persönlichen Cloud ohne Zeitlimit zur Verfügung – ideal für Kampagnen, die immer wieder dasselbe Bild als wiederkehrenden Eyecatcher benutzen.

4. Snapchat-Updates für Chats

Die Chat-Möglichkeiten wurden mit den letzten Snapchat-Updates stark erweitert. So können jetzt bis zu 16 Personen gleichzeitig miteinander chatten und dabei auch Links in ihre Beiträge integrieren, die beim Anklicken direkt im Snapchat-Browser geöffnet werden. Dieses Feature ermöglicht Ihnen Chat-Diskussionen mit Beispiel-Links zu ihren Produkten, ohne die User von der Plattform "wegzulocken".

5. Re-Sharing der Snapchat Stories

Bislang konnten nur die eigenen Snapchat Stories an Freunde weiterverteilt werden, das Teilen fremder Stories war nicht möglich. Das hat sich jetzt geändert, womit Sie noch stärker darauf setzen können und sollten, dass Ihre Inhalte viral die Runde machen.