Social Media11.02.16Drucken
So errregen Videos auf Facebook mehr Aufmerksamkeit: 4 Tipps

TOPTHEMA / So erregen Videos auf Facebook mehr Aufmerksamkeit: 4 Tipps

Acht Milliarden Videos werden auf Facebook jeden Tag angesehen – Tendenz steigend. Damit hat das soziale Netzwerk der bisher größten Videoplattform Youtube bereits den Rang ablaufen. Doch Videos auf Facebook haben Ihre eigenen Regeln, um geklickt zu werden. Lesen Sie hier einige wichtige Tipps, wie Sie mit Videocontent auf Facebook erfolgreich sein können.

1. Verstehen, wie User Videos auf Facebook erleben

Die meisten User nutzen Facebook heute unterwegs, also meist auf ihren mobilen Geräten. In U-Bahnen, Restaurants oder auch auf den heimischen Sofas scrollen Facebook-User durch ihren News-Feed und sehen dort unzählige Bilder, Texte und Videos. Videos werden beim Scrollen durch die Autoplay-Funktion automatisch gestartet. Am besten ist es daher, wenn Ihr Video schon mit den ersten Bildern einen guten Eindruck macht und keinesfalls mit einem Vorspann beginnt.

2. Steigen Sie direkt ein

Auch die Untersuchungen des US-amerikanischen Unternehmens Adaptly mit Testgruppen kamen zu dem Ergebnis, dass Videos ohne Vorspann die höchsten Engagement- bzw. Interaktionsraten erzielen. Ohne Trailer lag die Rate bei 0,39 Prozent, mit Trailer bei nur 0,10 Prozent. Die Interaktionsrate gibt Aufschluss darüber, wie viele Nutzer Inhalte wie zum Beispiel Videos auf Facebook geliket, kommentiert oder geteilt haben.

3. Arbeiten Sie mit Untertiteln

Neben dem direkten Einstieg spielte noch ein weiterer Faktor bei Videos auf Facebook eine entscheidende Rolle: der Text im Bild bzw. die Untertitel. Eben weil so viele User Facebook heutzutage unterwegs nutzen, geschieht das meistens ohne Ton. Erklärende, unterhaltende oder witzige Textelemente unten oder oben im Video haben daher einen entscheidenden Einfluss darauf, ob das Video gefällt oder nicht.

4. Fassen Sie sich kurz

Laut der Untersuchung von Adaptly erzielten Videos ohne Vorspann aber mit Untertiteln die höchste Interaktionsrate bei den Usern. Wenn Sie also mehr Resonanz für Ihre Videos und mehr Fans für Ihr Firmen-Facebook-Profil wollen, wählen Sie starke Inhalte mit erklärenden Texten. Und noch ein Faktor spielt bei Videos auf Facebook eine große Rolle: In der Kürze liegt die Würze – länger als drei Minuten sollten die Clips in der Regel nicht sein.

Bewertungen (0):

Danke für Ihre Bewertung.

Sie haben diese Seite bereits bewertet.

Ihre Bewertung wurde geändert.