Bestandskunden ansprechen mit Google Customer Match

Der Suchmaschinengigant bietet ein neues Tool für zielgerichtete Werbung: Google Customer Match. Damit sprechen Sie statt suchender Fremde Ihre eigenen, treuen Bestandskunden an. Hier erfahren Sie, was sich hinter Google Customer Match verbirgt.

Trennen Sie Anzeigen individuell nach Zielgruppen

Google Customer Match ist als Tool innerhalb von Google AdWords verankert. Hier verwalten Händler und Dienstleister ihre Werbeaktivitäten auf der Suchmaschine. Sie legen die Budgets fest, die sie investieren wollen, hinterlegen die Texte der Anzeigen, die bei einem bestimmten Suchwort erscheinen sollen, oder kontrollieren Klicks und Erfolgsquoten.

Doch alle diese Aktivitäten haben eines gemeinsam: Mit ihnen erreichen Sie als Werbetreibender diejenigen Google-Benutzer, die nach einem bestimmten Begriff suchen. Ob diese Ihre Marke noch nicht kennen, von ihr schon gehört haben oder vielleicht sogar bereits Kunden sind, ist unerheblich. Die Anzeige ist stets gleich. Dabei benötigen Bestandskunden eine andere Ansprache als potenzielle Neukunden. Vielleicht wollen Sie Ihre treuen Kunden mit besonderen Angeboten fester an sich binden? Oder Sie haben ein Produkt, das Ihren Verkaufsschlager ideal ergänzt? Um die Zielgruppen zu trennen, benötigten sie bislang Cookies, das machte das Verfahren aufwendig und ineffektiv.

Zielgenaue Angebote mit Google Customer Match

Google Customer Match ermöglicht jetzt die gezielte Ansprache von Bestandskunden auf einem einfacheren Weg. Dafür laden Sie eine Liste mit den E-Mail-Adressen Ihrer Kunden hoch. Google anonymisiert die Liste und gleicht die Adressen mit denen der Google-Nutzer ab. Surft einer der Kunden aus Ihrer Liste gerade im Netz und ist gleichzeitig mit der entsprechenden E-Mail-Adresse bei Google angemeldet, erscheint Ihre zielgenaue Werbung auf seinem Bildschirm.

Das Tool wurde zunächst für die Google-Suche, Gmail und YouTube eingeführt. Nun ist es jetzt auch für Google Shopping möglich, bei dem Google eine Produktliste aus den durchsuchten Internetseiten abbildet. Hierfür können Sie nun mithilfe einer Product Listing Ad individuelle Angebote für Ihre Bestandskunden hinterlegen.

Anwendbar über Ihre Bestandskunden hinaus

Das Tool ist sowohl aus Desktop-PCs als auch auf Mobilgeräten nutzbar. Anhand der gesammelten Nutzerdaten ist es möglich, dass Sie auch weitere Kunden ansprechen, die sich bislang noch nicht auf Ihrer E-Mail-Liste befinden.