Online-Werbung und Social Media bewähren sich für KMUs
Content Marketing •

Online-Werbung und Social Media bewähren sich für KMUs

„Wer sich in der heutigen Zeit gegen die zunehmende Digitalisierung und neue Werbeformen sperrt, verschenkt lukrative Marktpotenziale. Gerade kleine Unternehmen können durch Online-Maßnahmen große Effekte mit überschaubarem Budget erzielen“, resümiert Patrick Hünemohr, Geschäftsführer des Greven’s Adreßbuch-Verlages.

Etwa 40 Prozent der KMUs arbeiten mit Online-Werbung, knapp ein Viertel ist in sozialen Netzwerken aktiv. Das ergab eine Studie von phaydon research + consulting im Auftrag und Gebiet des Gelbe Seiten Verlages Greven`s aus Köln. Vermarktung, Akquise und Imagetransfer bilden die Top 3 der Beweggründe für ein Engagement im Web 2.0. Hierzu investieren die Unternehmen durchschnittlich 272 Euro monatlich in Online-Werbung. Das Budget für Social Media liegt im Mittel bei 143 Euro.

„Die Einstiegshürden für den Social Media-Einsatz sind niedrig“, meint BITKOM-Vizepräsident Heinz-Paul Bonn. Und das Résumé der 200 Studienteilnehmer in und rund um Köln ist positiv: Sowohl durch Online-Werbung als auch durch Social Media-Maßnahmen verbuchten etwa 60 Prozent der befragten Unternehmen eine Steigerung ihrer Kundenkontakte. Ebenfalls circa 60 Prozent registrierten eine gestiegene Bekanntheit und jedes dritte Unternehmen konnte durch Online-Werbung und Social Media-Marketing den Abverkauf erhöhen. Mehr Nähe zum Kunden diagnostizierten im Social Media-Segment 43 Prozent der Studienteilnehmer und 24 Prozent konnten von ihrer Online-Werbung neue Geschäftsideen ableiten. Weitere detaillierte Studienergebnisse finden Sie auf der Website des Greven’s Adreßbuch-Verlages.

„Mehr Präsenz im Internet lohnt sich“, lautet auch das Ergebnis einer aktuellen Umfrage zum Tag des Handwerks. Denn 80 Prozent der unter 40-Jährigen suchen im Netz nach einem geeigneten Fachmann. Um neue Kunden zu gewinnen, Ihr Unternehmen und konkrete Angebote zu bewerben sowie um Wettbewerbsvorteile zu schaffen, bietet Gelbe Seite als Spezialist für lokales Marketing einen umfassenden Service. Neben Print-, Online- und mobilen Einträgen in Branchenverzeichnissen unterstützt Gelbe Seiten als Partner die Initiative Antrieb Mittelstand und informiert auf "Gelbe Seiten Lokales Marketing" mehrfach im Monat über (Online-)Marketing für KMUs. Die Verlage von Gelbe Seiten unterstützen beispielsweise bei der Erstellung einer Website, der Suchmaschinenoptimierung und Social Media-Maßnahmen. So offeriert der Greven’s Adreßbuch-Verlag einen kostenlosen Google-Ranking- und Domainvergleich als Ausgangsbasis für Ihr Online Marketing. Kostenlose Tipps und Checklisten für die Erarbeitung einer Social Media-Strategie können Sie bei pr-gateway anfordern.

Bewerten: