">index,follow,noarchive,noodp">
Kunden mobil erreichen – mit den neuen Apps von Gelbe Seiten
13/02/2014 08:29

Kunden mobil erreichen – mit den neuen Apps von Gelbe Seiten

Ab sofort stehen neue Versionen der Apps von Gelbe Seiten für iPhone, iPad und Android zur Verfügung. Neben vielen Neuerungen für den Endverbraucher (z.B. Suche nach Geldautomaten, Kooperation lieferando.de), profitieren natürlich auch die Inserenten von den aktuellen Updates der Apps. Um die hohe Datenqualität weiterhin zu verbessern, können Ihre Kunden Einträge erstellen oder auch zusätzlichen Informationen ergänzen.

Unterwegs Einträge in Gelbe Seiten anlegen oder Details ergänzen

Sie sind mit Ihrem Geschäft oder Ihrer Werkstatt umgezogen, Sie haben Ihre Öffnungszeiten geändert oder ein neues Café eröffnet? In der App von Gelbe Seiten können Sie selbst und Ihre Kunden Einträge erstellen beziehungsweise existierende Einträge mit Informationen anreichern oder ändern. Ihr Unternehmen, wie auch Ihre Kunden profitieren so von den topaktuellen Einträgen im Branchenbuch von Gelbe Seiten. In drei einfachen Schritten sind Einträge neu eingegeben oder Zusatzinformationen hinzugefügt – zum Beispiel bei Öffnungszeiten durch manuelle Eingabe oder auch durch das Hochladen eines Fotos der Öffnungszeiten. „Der zuständige Gelbe Seiten Verlag prüft im Nachgang alle eingegebenen Informationen“, sagt Stephan Theiß, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing GmbH, „so dass eine hohe Datenqualität gewährleistet bleibt. Mit Hilfe der Nutzer wollen wir die hohe Qualität der Daten also noch weiter verbessern und damit eine noch höhere Abdeckung aktueller Einträge lokaler Anbieter bieten.“ 

Die Updates können ab sofort kostenlos im Apple App Store sowie bei Google Play heruntergeladen werden.